Hundesitter

Selbstständig machen als Hundesitter: Professionell, mit Click und „Köpfchen“

Jeder Hundehalter oder Nicht-Hundehalter kann sich als Hundesitter oder Dogwalker selbstständig machen. Oft wird als Qualifikation „langjährige Hundeerfahrung“ angegeben – Aber reicht das wirklich aus?

ausbildung dogwalker
Ein Dogwalker führt, je nach Konzept, zwischen 4 und 15 Hunden in einer Hundegruppe spazieren. Den Luxus eines eingezäunten Geländes haben nur wenige Hundesitter. Die meisten laufen in freier Natur und treffen Menschen, Jogger, Radfahrer und Hundebesitzer mit ihren Hunden. Zusätzlich lockt oft das Wild in Wald und Wiese.

Dogwalker: Einfach nur spazieren gehen?

photo photo (1) ausbildung hundesitter
Von „einfach nur spazieren gehen“ ist ein Dogwalker weit entfernt. Die Hunde müssen innerhalb der Gruppe freundliches Sozialverhalten zeigen, oft mit Unterstützung des Menschen. Nach außen hin müssen die Hunde zur Seite gehen bei Begegnungen, sie müssen auf Ruf kommen und das alles möglichst ohne Leine, damit die Hunde zwischendurch auch einfach Hund sein können.

Ausbildung als Dogwalker oder Hundesitter

Meine Dogwalker Ausbildung bietet ein Fundament um professionell als Dogwalker / Hundesitter zu arbeiten. Die Ausbildung gliedert sich in Praxis- und Theorieseminare und geht über 1 ½ Jahre. Nach dem erfolgreichen Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat.

Anne Rosengrün über die Ausbildung

ausbildung dogsitter anne rosengrün
Das Besondere an meiner Ausbildung: Es wird das Training über positive Verstärkung mit und in der Hundegruppe gelehrt. Dabei kommt das Markersignal (Clicker und / oder Markerwort), viele verschiedene Belohnungen und der menschliche Verstand zum Einsatz – Dogwalking mit Click und „Köpfchen“! Aversive Schreckreize wie Wurfkette, Wasserflasche, Rütteldose, Discs und Co. werden nicht verwendet. Auch körperliches Blocken und Bedrängen werden nicht angewendet. Die Ausbildung findet in Nürnberg statt, beinhaltet 8 Wochendseminare, 10 Praktikumstage und Fernstudium von Zuhause aus. Die komplette Dogwalker Ausbildung beinhaltet ca. 100 Stunden Unterricht über Seminare, ca. 40 Stunden Praktikum und ca. 300 Stunden Selbstlernen über Fernstudium von Zuhause aus.

Individuelle Betreuung der Schüler

Es findet eine individuelle Betreuung der Lernenden statt, da die Dogwalker Ausbildung auf 10 Teilnehmer limitiert ist. Nächster Kursstart: 23.10.2015 Mehr Infos zur Dogwalker Ausbildung by Sanny’s Hundeservice gibt es auf meiner Homepage: www.dogwalker-ausbildung.com oder per E-Mail: anne@dogwalker-ausbildung.com

Video von Anne Rosengrün

© 2015. All right reserved. Copyright by hundesitter.de
Folgen Sie uns