Hundesitter

Mudi

Der Mudi ist seit jeher der Universalhund fr Hirten und Kleinbauern in Ungarn. Er ist mit Pumi und Puli eng verwandt. Die Unterschiede dieser Rassen waren bis ins 19. Jahrhundert hinein nicht so markant und auch die Bezeichnung der Rassen war nicht eindeutig. Es wird vermutet, dass der Mudi aus einer Kreuzung von ungarischen Hütehunden mit der kleinen Art der Deutschen Schäferhunde entstand. Diese Hunde sowie Schäfer- und Pommernspitz und Schafpudel wanderten mit den "Donauschwaben" im 18. Jahrhundert nach Ungarn ein. Eine gewisse Ähnlichkeit weist der Mudi auch mit dem kroatischen Schäferhund auf. Der Mudi wurde 1936 endgültig beschrieben und ins Zuchtbuch eingetragen. Der Mudi ist ein ausgezeichneter Arbeitshund, der Steppenrinderherden gewacht, Ratten und Mäuse jagt und das Haus sauber hält.

Beschreibung

Mit einer Widerristhöhe von 47 cm und einem Gewicht von 13 kg ist der Mudi ein mittelgroßer Hund. Der FCI hat den Mudi als eigenständige Hunderasse anerkannt und listet die Rasse in der Gruppe "Hüte- und Treibhunde". Der Hund besitzt einen wohlproportionierten Körperbau, hat Stehohren und ein gewelltes Fell. Die Hunde haben meist die Fellfarbe Schwarz; andere Farben wie blond, Weiß, Braun und aschfarben sowie blue-merle kommen ebenfalls vor. Das Fell des Hundes ist pflegeleicht und wetterfest.

Eigenschaften

Der Mudi ist ein anpassungsfähiger und intelligenter Familienhund, der sich auch in der Stadt sehr wohl fühlt. Als Hausgenosse schätzt er den Luxus der Stadt, ist leicht zu erziehen und anspruchslos. Es ist ein uriger Hund, der ins Haus kommt und beschäftigt werden will. Die robusten und unverfälschten Rassehunde eignen sich als Rettungshunde, begleiten Reiter und lieben jede Art von Hundesport. Die Hunde gelten als sehr lauffreudig und brauchen dementsprechend viel Auslauf.
Am wohlsten fühlen sich die Hunde, wenn sie beschäftigt werden, beispielsweise als Treibhunde für Rinder- oder Schafherden. Dabei sind sie sehr bellfreudig und durchsetzungsstark und halten die Schweine als Herde zusammen.

© 2015. All right reserved. Copyright by hundesitter.de
Folgen Sie uns