Hundesitter

Hundesitter Kiel

Wer öfter auf einen Hundesitter angewiesen ist, sollte, dem Hund zuliebe, darauf verzichten diesen ständig zu wechseln. Ein Hund benötigt Routine, um ausgeglichen und zufrieden sein Leben zu gestalten. Die wiederholte Abgabe in fremde Betreuungshände verstört und verängstigt das Tier unnötig. Ebenso wie Kinder brauchen Hunde eine Bezugsperson, der sie vertrauen können. Wer also einmal einen zuverlässigen und kompetenten Hundesitter gefunden hat, sollte auch stets auf diesen zurückgreifen.
Die Suche selber nach einem geeigneten Hundesitter ist bereits mit Aufwand verbunden: Hund und potenzieller Hundesitter müssen sich kennenlernen, passt das „Zwischenmenschliche“, müssen die Betreuungskonditionen ausgehandelt werden usw. Selbst dieser Vorgang bedeutet für den felligen Liebling u.U. bereits Stress.

Ständig wechselnde Hundesitter?

Ist ein geeigneter Hundesitter endlich gefunden müssen sich beide dennoch aneinander gewöhnen und ein freundschaftliches Verhältnis aufbauen. Wechseln die Hundebetreuer aber oftmals wird dem Hund die Möglichkeit verwehrt ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Besonders sensible Hunde können im schlimmsten Fall daraufhin Verhaltensstörungen aufzeigen oder regelrecht krank werden. Hier ist auf das Befinden des Hundes zu achten. Es ist nicht zu vergessen, dass die Überlassung des Hundes in Betreuungshände für den Hund u.U. stets als sehr schwierig anzusehen ist. Schließlich wird er von seinem geliebten Herrchen oder Frauchen getrennt und kann 1. nicht verstehen, warum und 2. die Dauer der Trennung nicht abschätzen.

Kiel

Die nördlichste Großstadt in Deutschland ist zeitgleich das Zentrum der Region Kiel. Die Stadt liegt direkt an der Ostsee und bildet den Endpunkt des Nord-Ostsee-Kanals. Dieser ist weltweit die meist befahrene künstliche Wasserstraße. Kiel selber ist zudem die Landeshauptstadt des Bundeslandes Schleswig Holstein und beheimatet auf einer Fläche von 118,65 km² gut 240.000 Einwohner. Bereits im Jahr 1900 überschritt die Stadt Holstenstadt tom Kyle, wie der ursprüngliche Name Kiels lautet, die 100.000 Einwohner-Marke und erreichte somit den Status einer Großstadt. Gegründet wurde Kiel im 13. Jahrhundert, zwischen den Jahren 1233 und 1242 von Adolf IV. Es wird allerdings angenommen, dass es bereits längere Zeit vorher eine Kaufmannssiedlung gegeben hat. Die Vergangenheit zeigt eine lange und ereignisreiche Geschichte Kiels mit immer wieder wechselnden Zugehörigkeiten und Bedeutungen.

Kieler Woche

Internationale Bekanntheit erreicht Kiel durch die jährlich stattfindende „Kieler Woche“, einem Segelereignis, welches seit 1882 stattfindet und durch den Rekordhandballverein THW Kiel.
Zudem beherbergt Kiel den ältesten Botanischen Garten Deutschlands. Dieser wurde im Jahr 1803 in der kreisfreien Stadt eröffnet. Des Weiteren war und ist Kiel ein bedeutender Marine-Standort mit einer langen Tradition. Die Wirtschaft Kiels wird vor allem durch die ansässigen Werften, dem Ostseehafen mit den Fähren ins Baltikum und nach Skandinavien und durch einen ausgeprägten Dienstleistungssektor.

© 2015. All right reserved. Copyright by hundesitter.de
Folgen Sie uns