Hundesitter

Hundesitter München

 

Als Hundesitter in München auf Kultur und Kunst nicht verzichten müssen München bietet ein breites Repertoire an Kultur und Kunst Veranstaltungen und Ereignisse. Ein Hundesitter hätte theoretisch während der Arbeitszeit die Möglichkeit die verschiedenen Einrichtungen zu besuchen, da Hunde meistens aber nicht erlaubt sind, wird der Besuch somit verwehrt.

Copyright Dirk Schiff Copyright Dirk Schiff

Dogwalker, Gassigeher oder Hundebetreuung in München

Das Besondere an München ist hier, dass sich Hundebesitzer und Hundesitter mit den felligen Freunden verabreden können und gemeinsam kulturelle und künstlerische Erfahrungen sammeln können. Hierbei handelt es sich nicht immer um Orte, wo die Hunde mit dürfen. Aber da man in einer Gruppe agiert, kann man in getrennten Gruppen das Erlebnis genießen, während die andere auf die Hunde achtgibt. Hierbei eröffnen sich zudem Chancen Kontakte zu anderen Hundesittern oder auch potenziellen neuen Kunden zu knüpfen gleichermaßen wie auf einer Hundewiese.

Betreuungshund

Hundesitter sollten lediglich evtl. Veranstaltungen mit dem Betreuungshund vermeiden, wo die Gruppe sich aufteilen muss, damit jeder das Vergnügen der Besichtigung wahrnehmen kann. Den Betreuungshund in fremde Hände zu geben, und wenn es nur kurzzeitig ist, ist nicht gerade empfehlenswert. Schließlich hat sich der Hundebesitzer entschieden genau diesem Hundesitter seinen Freund anzuvertrauen. Hier könnte es im Fall eines Unfalls oder Schadens zu scherwiegenden Versicherungsproblemen kommen und ein großer Vertrauensbruch zwischen Besitzer und Sitter stattfinden. Daher lohnt sich eine Hundehaftpflicht.

München

München wurde erstmals im Jahr 1158 erwähnt. Seither weist sie in ihrer Geschichte stets einen wichtigen Status als Herzogssitz, kaiserliche Residenzstadt und Hauptstadt des Freistaates Bayern auf. München ist kein Stadtstaat, aber kreisfrei und u.a. Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises, des Landratsamtes München und des Regierungsbezirks Oberbayern. Die Stadt selber beheimatet über 1,4 Millionen Bürger und Bürgerinnen und mehr als 27.000 Hunde. Auf einer Fläche von 310,4 km² bietet die Weltmetropole nicht nur Wohnraum, sondern gilt ebenso als zweitwichtigster Finanzplatz Deutschlands und ist Verwaltungssitz von zahlreichen nationalen als auch internationalen Behörden, ebenso von mehrere Hochschulen, Theater und bedeutender Museen. Im Ranking des Beratungsunternehmens Mercer belegt München im Jahr 2014 nach den Kriterien der Infrastruktur weltweit den zweiten Platz und im Bereich Lebensqualität den Vierten. Verglichen wurden hier weltweit 50 Großstädte. Insbesondere Touristen werden durch das Oktoberfest, internationaler Sportveranstaltungen, Messen und Kongresse nach München gelockt. Dadurch bildet der Tourismus-Bereich eine wichtige Einnahmequelle der Stadt, obwohl u.a. auch zahlreiche Versicherungskonzerne und andere Großunternehmen ansässig sind. Im deutschlandweiten Vergleich zählt München als die am schnellsten wachsende Großstadt. Der Münchener Dialekt ist durch den starken Zuzug aus anderen Gebieten vom Aussterben bedroht. Bereits heute ist den unter 20-jährigen Einwohnern die traditionelle Mundart unbekannt.

© 2015. All right reserved. Copyright by hundesitter.de
Folgen Sie uns